iPhone 6: Release, Bilder, Design, Funktionen, Preise & weitere Gerüchte im Überblick

Mit dem iPhone 6, auch iPhone Air genannt, wird Apple im kommenden Herbst aller Voraussicht nach die nächste Generation der äußerst erfolgreichen Smartphone-Reihe auf den Markt bringen. Im Vergleich zum Vorgänger gilt es dabei als sehr wahrscheinlich, dass sich sowohl das Design als auch vereinzelte technische Komponenten in Inneren des iPhone 6 verändern werden.

Zusammenfassung der iPhone 6 Spekulationen & Gerüchte

iPhone 6 Leak

  • 4,7″ und 5,5″ Retina-Display
  • Dünnstes Smartphone der Welt
  • Abgerundete Rückseite
  • Leistungsstarker A8-Chip

Release: Spätsommer 2014 / Erscheinungsdatum vorraussichtlich der 19.09.2014

Spekulierte technische Daten zum iPhone 6

Prozessor:A8, 64-Bit, 2,6 Ghz, Dualcore
Display:4,7 Zoll und 5,5 Zoll, Pixeldichte: 416ppi und 356 ppi, Display aus Saphirglas
Speicher:noch nicht bekannt
Kamera:10 Megapixel mit f/2.0 und 1080p Video-Aufnahme
Betriebssystem:iOS 8
Verbindungsgeschwindigkeit:LTE-Advanced?
Akku:4,7 Zoll: 1800 – 1900 mAh / 5,5 Zoll: 2500 mAh - Vergleich iPhone 5s 1560 mAh
Design:noch nicht bekannt gegeben
Abmessung:5,6 mm dünn
Gewicht:121 Gramm
Besondere Features:noch nicht bekannt gegeben
Preis:noch nicht bekannt gegeben

Weitere News & Gerüchte zum iPhone 6

08.07.2014 – Saphir-Glas im neuen iPhone 6 Display

Das Gerücht über das Saphir-Glas-Display kursiert in den Apple-Kreisen schon länger, jetzt tauchte allerdings ein Video auf, welches einen absoluten Härtetest vom iPhone 6 Display zeigt.

04.07.2014 – Neues Antenndendesign beim iPhone 6 (Konzept)

Bei 9to5Mac.com erschienen vor kurzem neue Bilder vom iPhone 6 mit einem abgewandelten Antennendesign. Dieses Design könnte wirklich nahe an das tatsächliche Design von Apple angelehnt sein.

iPhone 6 mit neuem Antennenkonzept

03.07.2014 – iPhone Air mit 5,5 Zoll Display soll am 15.09.2014 vorgestellt werden

Glaubt man den Gerüchten aus China, so soll das größere 5,5 Zoll “iPhone Air” am 15.09.2014 vorgestellt werden. Der Verkauf startet laut dem Blog ChinaTech 10 Tage später. Es wird spekuliert, dass es zu Beginn nur eine 16GB Variante geben wird. Zusammen mit dem iPhone Air wird Apple auch das 4,7 Zoll iPhone 6 vorstellen.

Der 15. September ist allerdings ein Montag, was recht ungewöhnlich für eine Apple Keynote ist. Es bleibt also weiterhin mit Hochspannung zu erwarten, wann das neue iPhone erscheinen wird. Fakt ist, der September wird ein ereignisreicher Monat.

26.06.2014 – Video zeigt Rückseite vom neuen iPhone 6

Auf dem japanischen Blog Mac Otakara tauchte vor kurzem ein Video auf, welches die Rückseite vom iPhone 6 zeigt. Dieses Video wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.


Das Design vom iPhone 6

iPhone 6 DesignWie üblich vor einem Marktstart eines neuen iPhones, kursieren bereits seit Monaten diverse Gerüchte und Spekulationen zum potenziellen Design. Im Zusammenhang mit dem iPhone 6 sind zwar einige Anpassungen denkbar, die sich jedoch höchstwahrscheinlich in Grenzen halten werden. So gut wie feststehen beispielsweise abgerundete Seiten und ein allgemein größeres Display. Der Bildschirm wird Gerüchten zufolge 4,7 Zoll in der Diagonale messen und demnach deutlich größer sein, als bei den direkten Vorgängermodellen. Des Weiteren rechnen Experten und Analysten damit, dass Apple neben einem 4,7-Zoll iPhone 6 zudem ein weiteres Modell auf den Markt bringen wird, das jedoch über einen 5,5-Zoll großen Bildschirm verfügt. Ein potenzielles Release für diese zusätzliche Alternative für alle iPhone-Interessenten, denen ein 4,7-Zoll-Display zu klein ist, findet jedoch erst Ende 2014 wohl noch pünktlich zum ökonomisch wichtigen Weihnachtsgeschäft statt.

Bessere Performance durch den neuen Apple A8 Chip

A7 ChipFür ausreichend Power soll zudem ein neuer Prozessor sorgen, den Apple fertigt und im iPhone 6 verbauen wird. Womöglich würde sich dabei um einen Quad-Core-Chip drehen, der über vier Kerne verfügt. Die Produktion wird zudem Samsung übernehmen. Vielleicht setzt Apple allerdings auch auf weitere Zulieferer, wie zum Beispiel das taiwanische Unternehmen TSMC, das bereits seit Jahren als ein potentieller Partner von Apple gehandelt wird. Ein solcher Schritt, sich von Samsung abzuwenden, vor allem erwartet, um in Zukunft unabhängiger produzieren zu können. Des Weiteren tragen die weltweiten Patentstreitigkeiten mit Sicherheit auch nicht dazu bei, dass die Geschäftsbeziehungen optimal gepflegt werden können. Abseits des neuen Prozessors ist ebenso zu erwarten, dass Apple mehr Arbeitsspeicher. Apps werden bekanntlich grafisch immer aufwändiger und setzen eine optimierte Performance voraus. Aufgrund dessen wird ein solches Upgrade erwartet.

Mögliche Highlights der neuen Kamera

  • 10 Megapixel-Sensor
  • Besserer LED-Blitz
  • Optimierter Autofokus
  • Neue Linse

Mobiles Bezahlen mit dem iPhone 6

PayPal, der Marktführer im Bereich der bargeldlosen Zahlung über das Internet, gab bereits bekannt, dass die eigene App für das iPhone in Zukunft den Fingerabdrucksensor Touch ID unterstützen wird. Dies macht es möglich, dass Nutzer ihre Bezahlung bequem und sicher bestätigen können. Die Bezahlung von unterwegs aus mit dem Smartphone stellt demnach überhaupt kein Problem dar. Ob Apple jedoch ebenso auf einen NFC-Chip setzen wird, den viele andere Hersteller ihren aktuellen Geräten verbauen, ist ebenso unklar. Möglich wäre ebenso eine direkte Kooperation mit PayPal, um das bargeldlose bezahlen mit dem iPhone 6 möglich machen zu können. Allerdings stehen hier noch einige technische Hürden bevor, die erst überwunden werden müssen, ehe eine solche Technologie realisiert werden kann.

iPhone 6 Release – Aber wann?

Apples iPhone 6 soll im September 2014 auf einer Keynote präsentiert werden und wenig später offiziell im Handel erhältlich sein. Wir rechnen damit, dass der Marktstart zwischen Mitte bis Ende September weltweit in den wichtigsten Märkten erfolgen wird. Darunter selbstverständlich auch Deutschland. Wenige Wochen später wird Apple das iPhone 6 zudem in Österreich und in der Schweiz auf den Markt bringen. Das Vorbestellen der nächsten iPhone-Generation ist aller Voraussicht nach direkt zum Marktstart nicht direkt bei Apple notwendig. Lediglich bei den verschiedenen Providern, wie zum Beispiel der Deutschen Telekom oder auch Vodafone, raten wir Ihnen zu einer Vorbestellung. Wie Sie das iPhone 6 kaufen wollen, hängt zudem von der Verfügbarkeit ab. Im Apple Online Store wird der Ansturm sehr groß sein. Gleiches gilt für die offiziellen Apple Retail Stores. Planen Sie also eine gewisse Wartezeit ein.

Wir sind ziemlich sicher, so sieht das neue iPhone 6 aus