Die Gratis-Apps von Europcar im Test


31.
Mai

Europcar iconWenn Sie auf Reisen sind und bequem einen Mietwagen bestellen möchten, bietet sich die App von Europcar für Smartphones an. Hier können Sie sämtliche Reservierungen tätigen: Unter der Webseite des Anbieters mobile.europcar.de finden Sie in wenigen Minuten den perfekten Wagen und können ihn leicht über die App an einer der weltweit 13.000 Stationen reservieren lassen, vom Kleinwagen bis zur Limousine ist alles dabei.

Die Europcar-App funktioniert mit allen iPhone sowie den meisten Android-Geräten, wobei die Bedienung leicht und intuitiv gestaltet worden ist. Über GPS wird ihr aktueller Standort übermittelt, sodass Sie bei der Suche sofort auf das jeweilige lokale Angebot zugreifen können. Im Einzelnen können Sie eine Auswahl von Zusatzoptionen buchen, wie etwa ein extra Navigationsgerät oder zusätzliche Kindersitze für Ihre Kleinen. Als Mitarbeiter einer Partnerfirma von Europcar greifen Sie leicht auf Vergünstigungen zurück, hierzu benötigen Sie lediglich die Eingabe Ihrer Vertragsnummer.

Europcar

Übersichtliche Menüführung – Komfortable Buchung

Bei der persönlichen Registrierung erhalten Sie eine Identifikationsnummer vom Anbieter, über welche Sie sämtliche Aktionen steuern und später zur Kontrolle, Änderung oder Abrechnung einsehen können. So lassen sich leicht bereits getätigte Reservierungen wiederfinden oder Stornierungen durchführen. Für einzelne Transaktionen und Reservierungen sendet Ihnen Europcar eine SMS oder E-Mail zur Bestätigung.

Im Vergleich zum normalen Internetangebot bietet diese App den Vorteil, Einstellungen und Vorlieben für bestimmte Mietwagen und Stationen zu speichern, damit Sie sie später leichter wiederfinden und sich der Buchungsprozess noch einmal beschleunigt. Die einzelnen Vertragsbedingungen werden hier übersichtlicher als im Online-Angebot dargestellt, für Prepaid-Kunden gibt es darüber hinaus spezielle Ermäßigungen. Außerdem können Sie sich von der App den Weg zur Abhol- und Rückgabestation anschaulich zeigen lassen.

Europcar1

Sinnvoller Notfall-Assistent

Falls Sie einmal unterwegs in Schwierigkeiten geraten sollten – weil beispielsweise der Mietwagen defekt ist – können Sie leicht über den integrierten Notfall-Assistenten ihren Standort über GPS ermitteln und lokal Hilfe erhalten. Dieser Service ist allerdings derzeit auf Frankreich beschränkt.

Neben der Europcar-App für Apple-Smartphones gibt es auch eine Version für Android-Phones. Auch sie ermöglicht leichtere Reservierungen, Änderungen Ihrer Bestellung, Lokalisierung von Mietwagenstationen und die sonstigen bereits erwähnten Vorteile. Beide App-Versionen werden von Europcar kostenlos bereitgestellt – damit Sie sich nach zügiger Suche und Reservierung Ihres Wagens ganz auf die Fahrt konzentrieren können. Mit der Europcar-App sind Sie auf der sicheren Seite. Neben Deutsch ist sie auch in sechs weiteren Sprachen verfügbar.

Fazit

In unserem Test haben uns die Apps für das iPhone oder auch für Android-Geräte von Europcar sehr gut gefallen. Der Zugriff auf die nächste Europcar-Station fällt sehr einfach und auch das Buchen wurde bequem für den Nutzer gestaltet. Ohne Umwege gelangen Sie demnach direkt zu Ihrem Wunschfahrzeug. Laden Sie sich also die kostenlosen Apps bei iTunes oder im Google Play Store auf Ihr Smartphone herunter und profitieren Sie von den vielen attraktiven Vorteilen, die Europcar bietet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>