Mit der AGAG App findet man immer einen Parkplatz


17.
Dez


APAG AppWer von euch kennt diese Situation nicht? Man fährt und fährt und fährt, doch ein Parkplatz ist nicht in Sicht. Und überhaupt:Wo war denn noch einmal das nächste Parkhaus? Den Besucherinnen und Besuchern der Stadt Aachen kann nun geholfen werden. Denn mit der Anwendung APAG seid ihr immer bestens darüber informiert, wo sich gerade ein Parkhaus befindet und wie viele freie Plätze es dort gibt. Die App ist kostenlos und steht für iOS-User kostenlos entweder im mobilen App Store oder bei iTunes zur Verfügung. Für Android-Nutzer gibt es leider keine Version zum Download.

apag kartenansicht apag start

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick

Wenn ihr die App startet, geht es ohne viel Schnickschnack gleich zu einer Seite, auf der in Listenansicht die Parkhäuser Aachens aufgelistet sind. Ihr erfahrt auf der Liste den Namen des Parkhauses und seht, wie viele freie Plätze dort gerade zur Verfügung stehen. Unter dem Namen des jeweiligen Parkhauses seht ihr zudem Datum und Uhrzeit der letzten Aktualisierung. Somit seid ihr immer auf dem neuesten Stand. Der Button im oberen rechten Eck gibt euch die Möglichkeit, die Seite zu refreshen.

Klickt ihr nun eines dieser Parkhäuser an, erhaltet ihr weitere umfangreiche Informationen. Auch hier wird euch die Zahl der aktuell freien Plätze angezeigt. Als weiteres Schmankerl gibt es auch eine „Trendanzeige“. Anhand dieses Diagramms könnt ihr abschätzen, wie das Verkehrsaufkommen in diesem Parkhaus in den kommenden Stunden sein wird. Scrollt ihr nun weiter nach unten, findet ihr noch mehr Infos zum Parkhaus. Ihr erfahrt mehr über die Öffnungszeiten, bekommt die Adresse oder erfahrt die Maximalhöhe, mit der ein Fahrzeug in dieses Parkhaus einfahren kann. Gleichmaßen nützlich und wichtig: Selbstverständlich werden auch die Preise aufgelistet. So gibt es – je nach Parkhaus – detaillierte Angaben zum Tages-, Nacht- oder Wochenendtarif. Die Angaben zu eventuell vorhandenen Behindertenparkplätzen, Frauen- oder Familienparkplätzen sowie weitere Kontaktmöglichkeiten runden die Detailübersicht ab. So habt ihr die Möglichkeit, euch in aller Ruhe das für euch passende Parkhaus auszusuchen. Auch für diejenigen, die einfach nur schnell eine Gelegenheit suchen, ihr Auto abzustellen, ist diese App von Vorteil.

apag info apag details

Kartenansicht integriert

Am unteren Bildschirmrand des Startscreens findet ihr noch zwei weitere Tabs. In der Kartenansicht könnt ihr euch alle APAG-Parkhäuser anzeigen lassen. So könnt ihr zum Beispiel auch entscheiden, ob ihr mitten in der City oder doch lieber ein wenig außerhalb parkt. Ein nützliches Feature! Die Parkhäuser sind auf der Karte mit roten Nadeln dargestellt. Bei einem Klick auf diese Nadeln bekommt ihr den Namen des Parkhaus sowie die Anzahl der verfügbaren Plätze angezeigt. Unter dem Reiter Infos findet ihr die obligatorischen Angaben wie Impressum und Co.

Fazit: Nützliche App, die mit ihren Detailinfos punktet

Die App von APAG ist übersichtlich und erfüllt ihren Zweck. Besonders die umfangreichen Informationen zu den einzelnen Parkhäusern sind sehr nützlich und helfen bei der Suche. Gelungen ist auch die Kartenansicht, mit deren Hilfe man bequem entscheiden kann, ob man seinen Wagen eher mitten im Trubel oder lieber etwas außerhalb abstellt.

Mehr zur App gibt s im Youtube-Video.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>