Mit der App von reBuy ganz einfach gebrauchte Bücher uvm. verkaufen


12.
Nov



reBuyDie Internetseite von reBuy mit dem verbundenen Services sollte mittlerweile sehr bekannt sein. Einfach lassen sich gebrauchte Sachgüter wie alte Handys, DVDs, Blurays u.v.m. für einen von reBuy festgelegten Festpreis verkaufen.

reBuy Screenshot 1

Dabei muss man lediglich die Nummern vom Barcode in das System von reBuy eingeben, um so, ohne dass man sich durch lange Listen wühlen muss, die passenden Artikel zu finden. Sollte man sich dazu entscheiden, eine größere Buch- oder DVD-Sammlung zeitsparend mit reBuy aufzulösen, nerven schon nach kurzer Zeit die langen Strichcodes mit den benötigten Nummern. Mit der kostenlosen App von reBuy funktioniert das nun wesentlich leichter und in kürzester Zeit.

reBuy Screenshot 2

Nach dem Öffnen landet ihr direkt in einer integrierten Kameraansicht, ähnlich wie bei den meisten Barcode-Apps. Mit bekannten Strichen abgegrenzt zeigt die App genau an, wo der Barcode auf dem Bildschirm zu erkennen sein muss, damit die Software ihre Arbeit verrichten kann. In meinen Tests funktionierte das sogar bei unterstützten Produkten mit dem iPod touch 4G, der eine eher schlechte Kamera besitzt. Lediglich auf die Belichtung und das bei dunkleren Ecken verbundene Rauschen muss geachtet werden.

Bei den besten Bedingungen lassen sich aber in wenigen Minuten sehr viele Artikel scannen und direkt auf die Versandliste hinzufügen. Letztendlich wird einem der Gesamtpreis für die gescannten Waren angezeigt und man kann den Verkauf damit abschließen. Somit lohnt es sich wirklich die App von reBuy zu laden und somit viel Zeit und Tipparbeit zu sparen.

Die App von reBuy findet ihr hier kostenlos im App Store.

Alle Details im Videoreview:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>