Modetrends für den Sommer: Hüte wieder angesagt


31.
Jul


Wenn es um die neuesten Modetrends für den diesjährigen Sommer geht, dann darf eine Sache nicht außer Acht gelassen werden. Hüte sind in diesem Jahr wieder absolut angesagt und somit sollte man jetzt noch schnellstens zusehen, dass man sich diesbezüglich entsprechend eindeckt, ehe es vorbei ist mit den warmen Sonnenstrahlen. Auch wenn wir im Sommer 2012 bislang noch nicht sehr viel von der Sonne verwöhnt wurden, hoffen einige noch auf ein paar schöne Tage im Spätsommer und spätestens dann wird es höchste Zeit, im Straßencafé oder auch am Badesee mit dem passenden Hut auf dem Kopf einzulaufen. Doch was genau ist in und trendy?

Grundsätzlich gilt: Erlaubt ist, was gefällt. So kann man zum Beispiel vermehrt wieder die insbesondere in den 1990er Jahren beliebten Basecaps auf Deutschlands Straßen sichten. Doch ein ganz besonderes Revival feiert derzeit insbesondere der legendäre Panamahut, ein ganz spezieller Strohhut. Ihn gibt es längst nicht mehr nur in der klassischen Form, sondern auch in vielen tollen Farben. Von jeansblau über knallrot bis hin zu stylischem weiß reicht hier die Palette und damit ist für ein herrlich buntes Farbenspiel gesorgt und jeder findet genau den richtigen Panamahut, der zu seinem persönlichen Geschmack passt.

Jede Menge toller Panamahüte können Sie jetzt selbstverständlich auch in den diversen gut sortierten Online Shops finden, für die Sie auf Gutscheinmagazin die passenden Rabattcodes bekommen. Auf diese Art und Weise können Sie bei der Bestellung der Hüte auch noch richtig viel bares Geld sparen. Los geht es also und am besten gleich am aussuchen. Und warum sollte man nicht gleich mehrere Hüte bestellen, wenn man sich nicht entscheiden kann? Verwendung finden werden sie alle früher oder später. Zu guter Letzt noch eine Weisheit, die bestimmt auch nicht jedem bekannt ist: Auch wenn man es vermuten könnte, stammt der Panamahut nicht aus Panama. Er wurde vielmehr im südamerikanischen Ekuador erfunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>