Postbank Girokonto dauerhaft kostenlos mit einer 250 Euro Prämie


09.
Jan

Die Postbank bietet derzeit das kostenlose Girokonto für Neukunden an, bei dem dauerhaft keine Kontoführungsgebühren für Sie anfallen. Außerdem erhalten Sie als Dankeschön eine Prämie in Höhe von bis zu 250 Euro. Diese gibt es in Form von je fünf 50 Euro Amazon Gutscheinen. Als Neukunde gilt jeder Kunde, der in den letzten zwölf Monaten kein Konto bei der Postbank hatte.

Postbank Girokonto

So splittet sich die 250 Euro Prämie bei dieser Neukunden-Aktion der Postbank auf

  • 50 Euro Amazon Gutschein für den Abschluss des Kontos
  • 50 Euro Amazon Gutschein für die Einrichtung als Gehaltskonto
  • 50 Euro Amazon Gutschein nach der aktiven Nutzung nach zwölf Monaten
  • 50 Euro Amazon Gutschein für mindestens sechs monatlichen Kontobewegungen, die über 90 Tage erfolgen
  • 50 Euro Amazon Gutschein, nachdem Sie die obigen vier Ziele erreicht haben
  • 50 Euro Amazon Gutschein, wenn Sie einen Freund werben



Wie Sie feststellen können, ist zumindest die 200 Euro Prämie in Form der Amazon Gutscheine abseits der Freundschaftswerbung recht einfach bei dieser Aktion für Neukunden der Postbank zu erreichen. Kontogebühren fallen nicht an, wenn Sie das Postbank Konto beleglos führen. Dies bedeutet, dass Ihnen die Kontoauszüge digital in Ihrem Online-Banking zum Abruf bereitstehen und nicht auf dem Postweg in gedruckter Form zugeschickt werden. Auf Wunsch können Sie auch noch eine Postbank VISA Kreditkarte für ein Jahr lang gratis nutzen. Deutschland stellt es außerdem kein Problem dar, entgeltfrei an mehr als 10.000 Automaten Bargeld abheben zu können.

Ihnen gefällt dieses Gewinnspiel? Dann sagen Sie es Ihren Freunden:

Zum Angebot: Postbank Girokonto dauerhaft kostenlos mit einer 250 Euro Prämie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>