Schauspielerin Jessica Biel unsicher bei Mode


09.
Aug


Sie ist der Traum vieler Männer und auch die Frauen bewundern sie – neben ihren Leistungen auf der Leinwand nicht zuletzt auch für ihre stets stilvoll ausgesuchten Outfits. Die Rede ist von Hollywood-Schauspielerin Jessica Biel. In unzähligen bekannten Filmen hat sie Hauptrollen gespielt und auch auf dem roten Teppich macht sie stets eine gute Figur. Dabei ist der Umgang mit Mode für sie längst nicht selbstverständlich, wie jetzt in einem Interview herauskam, dass Biel der Zeitschrift „Grazia“ gegeben hat. Darin gibt die beliebte Kinoheldin sogar an, in Sachen Mode ziemlich unsicher zu sein.

„Ich konnte mir halt früher nichts leisten. Erst als ich Geld für schöne Dinge hatte, war mir Mode nicht mehr egal“, wird Biel von dem Magazin zitiert. Doch zum Glück hat die hübsche Jessica ja seit einiger Zeit jemanden an der Seite, der sich mit der Materie bestens auskennt. Denn, so ließ sie durchblicken, ihr Verlobter habe zum Glück einen sehr guten Geschmack und eine entsprechende Expertise in Sachen Mode. Da wird sich der 31-Jährige Sänger Justin Timberlake durchaus geschmeichelt fühlen, wenn er diese Worte in der Zeitung liest.

„Ich habe erst vor etwa vier, fünf Jahren angefangen, mich damit zu beschäftigen. Deshalb gibt mir Justin Tipps und stellt mir auch ganze Outfits zusammen“, führt Biel in dem Interview weiter aus. Da kann die Leinwandschönheit wohl von Glück reden, dass sie es so gut getroffen hat. Wer hätte das gedacht, dass in diesem Starhaushalt der Mann die Hosen an hat in Sachen Mode und Fashion? Welche Quellen Mister Timberlake für die Outfits seiner attraktiven Verlobten hat, kommt in dem Interview allerdings nicht ans Tageslicht. Den passenden Look wie die Stars bekommen Sie jedoch zum Beispiel bei Zalando oder in den vielen anderen tollen Kategorien hier beim Gutscheinmagazin. Da würde auch die gute Frau Biel mit Sicherheit Augen machen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>