Tipp: Immer auf dem neusten Stand mit der Motorsport Total App


19.
Aug

Motorsport Total AppWir haben heute etwas für Interessierte im Bereich Motorsport. Ob Formel 1, MotoGP, Rallye-Sport oder US-Racing, hier kommt jeder auf seine Kosten. Dabei sollte Motorsport Total bereits den meisten bekannt vorkommen, schließlich sind sie ganz vorne was dieses Thema betrifft. Was die App, die ihr kostenlos im App Store herunterladen könnt, kann und wie sie dabei abschneidet, zeigen wir euch im folgenden Review.

News Bilder

Home/News

Die erste Seite nach dem Starten der App lautet News und beinhaltet die aktuellsten Nachrichten zum Rennsport und den verschiedenen Cups. Ganz oben werden Bilder angezeigt, welche die wichtigsten News darstellen. Durch das Wischen, oder im Neudeutschen Swipen, schaltet ihr dabei zwischen diesen News durch, welche sich auf alle Themenbereiche des Rennsports beziehen. Unter diesem Bild-Header ist standardmäßig der Reiter Motorrad geöffnet. Hier kann man sich die letzten Motorrad Nachrichten im Verlauf ansehen, oder aber man wählt eine der vielen anderen Kategorien. Dazu gehören unter anderem DTM, Formel 1, US-Racing, WEC, WTCC, aber auch Videospiele des Genres Rennspiel oder –Simulation werden behandelt. Hier stehen all die Neuigkeiten da, nachdem man die Kategorie durch Antippen öffnet.

Ganz oben gibt es aber auch noch eine Leiste, in der die Sportarten aufgelistet werden. Klickt ihr eine davon an, gelangt ihr in die Artikelansicht. Hier bezieht man sich dann nur noch auf die gewählte Sportart und hat, ebenso wie bei den News, auch hier einen Bild-Header, eben nur für Artikel, also Beiträgen oder Berichten, statt Nachrichten. Darunter findet ihr Unterteilungen wie Highlights, Features, Exklusives, Interviews und mehr. Bestückt sind diese Artikel neben viel Text auch oft mit Bildern und teilweise Videos.

Ergebnisse

Auch hier muss man zuerst oben in der Leiste die richtige Rennsportart wählen und sich dazu für ein Jahr entscheiden, beginnend bei 2010 bis heute. Gehen wir von Fomel 1 in diesem Jahr aus, kann man hier zum Beispiel den WM-Stand mit seinen Topfahrern einsehen, oder die Großen Preise der verschiedenen Länder. Hinter jeder Kategorie findet ihr nochmal Einteilungen in Training, Qualifikation, Startaufstellung und natürlich Rennen. Bei den anderen Sportarten sieht das entsprechend ähnlich aus. Die Infos sind dabei mit Angaben zu Fahrer, Team, Zeit, Runden und Differenz zum Vordermann ziemlich detailliert.

Plan Ergebnisse

Saison

Bevor man sich erneut für die richtige Rennsportart entschieden hat, kann man unter dem Reiter Saison Kalender & Strecken, sowie Fahrer & Teams einsehen. Letzteres ist sehr anschaulich dargestellt und frischt das Wissen von Neulingen in diesem Gebiet super auf, da hier jedes Team mit seinen Stamm- und Testfahrern aufgelistet ist und dazu die Biografien und sehr ausführliche rennsportbezogenen Informationen zu den einzelnen Fahrern vorhanden sind.

Der Name Kalender & Strecken zeigt euch, selbsterklärend, welche Veranstaltungen, Cups und Rennen in Zukunft stattfinden und geben dabei erneut detailreiche Informationen dazu.

Live

Live bildet den vierten Reiter. Wie ihr euch vermutlich schon denken könnt, werden hier aktuelle Geschehnisse in einem Liveticker angezeigt, vorausgesetzt, es finden gerade Rennen statt. Falls das nicht der Fall ist, erhält man Informationen zum Datum des Rennens, den Runden, dem voraussichtlichen Wetter, der Strecke und dem Flaggensignal. Wenn man dann nach rechts swiped, kommt man zu den Positionen und den dazu gehörigen Zeiten, während der Liveticker im letzten Tab zu finden ist.

Fazit

Auch wenn die meisten von euch Motorsport Total bereits kennen werden, die App kennt sicher nicht jeder. Wir sind vom Funktionsumfang begeistert und empfehlen euch diese App, zumindest solange ihr am Rennsport interessiert seid. Zu haben ist die App fürs iPhone völlig kostenlos im App Store.

Ihr wollt vor dem Herunterladen noch mehr sehen? Dann schaut euch doch unser Videoreview dazu an:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>