TUI Cruises: Reisen und Schiffe im Überblick mit der Mein Schiff App


20.
Aug

Mein Schiff AppUrlaubern ist TUI sicherlich ein Name, Kreuzfahrer werden daher bestimmt auch die Mein Schiff 1, 2 und bald auch 3 kennen. Gedacht ist diese App vor allem für Kreuzfahrer, die eine Reise auf einem Schiff der oben genannten Flotte planen, oder sonstig interessierten. Kurz zusammengefasst kann man mit dieser App Bilder, Deckpläne und Videos zu den Schiffen einsehen, auf einer Karte die Position der Schiffe und dazugehörigen Webcams sehen, die Routen der Schiffe verfolgen oder das Tagesprogramm abrufen. Die kostenlos erhältliche Anwendung Mein Schiff – Wohlfühlkreuzfahrten von TUI Cruises, könnt ihr euch im App Store für iPhone und iPad herunterladen.

Home Schiffe

Hauptmenü

Die Startseite trägt den Namen Home und ist eine Vorschau zu den verschiedenen Inhalten der App, jeweils mit entsprechenden Referenzlinks versehen. Nehmen wir beispielswiese den ersten Eintrag „Wohlfühlschiffe“. Wir landen im Tab Schiffe und können uns hier die Flotte ansehen. Wählt ihr ein Schiff aus, erhaltet ihr erst einmal Hintergrundinformationen zur Entstehung dieser und könnt euch dann in einem gesonderten Bereich unter anderem Bilder vom Schiff anschauen.

Virtueller Rundgang

Ein virtueller Rundgang ist auch vorhanden: Hier entscheidet ihr euch für eine Oberkategorie, wie zum Beispiel Innenbereiche, Außenbereiche, Kabinen, Restaurants, Bars, SPA & Sport oder Shops. Danach wird das in die Schiffsabteilungen gegliedert, also beispielsweiße in die verschiedenen Bars und Lounges, die das Schiff so zu bieten hat, wenn man die Kategorie Bars gewählt hat. Und wenn man hier sich letztendlich für einen Eintrag entschieden hat, kann man sich dazu ein 360°-Bild angucken, was man virtuellen Rundgang nennt. Außerdem kann man sich die Pläne zu allen Gästedecks eines Schiffes ansehen.

Karte Schiff TV

MeinSchiff.TV

Dies ist eine Art Videoblog von TUI Cruises, der jede Woche neu erscheint. Hier wird vor allem denjenigen, die bislang noch keine Kreuzfahrt unternommen haben, gezeigt, wie das Leben an Bord aussieht, was man alles machen kann, wie die Destinationen aussehen und geben ab und zu auch Einblicke in die Küche oder hinter die Bühne des Theaters.
Ein schönes Konzept, in hoher Qualität, das man sich unbedingt einmal anschauen sollte.

Karten und Route

Auf der Karte habt ihr unten die Auswahlmöglichkeiten zwischen den verschiedenen Schiffen, oder aber allen dreien auf einmal. Die aktuelle Position inklusive Route wird dann auf der Karte angezeigt. Oben rechts könnt ihr außerdem auf Webcam tippen, um ein Bild von der jetzigen Position zu bekommen.

Im letzten Reiter Routen wählt ihr zuerst einen Zeitraum, sowie Urlaubsziel. Also beispielsweiße Mittelmeer in den nächsten Sommerferien. Ihr erhaltet daraufhin Vorschläge dazu und könnt euch Details ansehen, wie genaue Dauer, Schiffart und Route. Außerdem stehen unten eine kurze Beschreibung der Route, sowie ein Plan mit den Destinationen für jeden einzelnen Tag mit den Anlegezeiten, damit man im Voraus schon planen kann. Über den Button Termine & Preise kommt ihr zu der Auswahl einer Kabinenkategorie und werdet im Anschluss auf die Internetseite von Mein Schiff weitergeleitet. Von hier aus könnt ihr alle wichtigen Informationen eintragen, sich weiter informieren und zu guter Letzt auch die Reise buchen.

Fazit

Uns hat diese App sehr überzeugt. Das Design passt, die Handhabung ist top und die Inhalte sind vor allem für Neulinge auf dem Gebiet sehr interessant. Optimal, um sich vor der Buchung der Reise nochmal bestens zu informieren oder schon die nächste Kreuzfahrt im Voraus zu planen. Danach kann es ins Reisebüro gehen, oder man bucht die Reise mit weniger Komfort über die App. Herunterladen könnt ihr die kostenlose App im App Store für iPhone oder iPad.

Außerdem könnt ihr euch hier noch das dazugehörige Videoreview anschauen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>